Referenz

Produkt(e)

penergetic t

Fachberater

Penergetic Costa Rica, Fabricio Alfaro Jaikel

Anwender

Zwei Rinderbetriebe in La Fortuna de S. C./Costa Rica

Weniger Zellzahlen durch penergetic t Euterpflege

Zwei verschiedene Betriebe testeten erfolgreich die Wirkung von penergetic t Euterpflege auf die Zellzahlen in der Milch.


Mastitis kann in vielen Fällen ein genetisches Problem sein. Manchmal reagieren Kühe auf eine Behandlung nicht. Auf beiden Höfen gab es jeweils zwei Kühe, die nicht auf penergetic t ansprachen und bei denen die Zellzahlen stiegen. 

Hof A testete die Milch von neun mit penergetic behandelten Kühen; Hof B tat dasselbe mit zwölf Kühen. Der Testzeitraum wurde auf 28 Tage angelegt.

Dosierung

  • 3 Wochen lang täglich 4 Gramm pro Kuh
  • Nach 3 Wochen täglich 10 Gramm pro Kuh

Zu Beginn des Versuchs beobachteten wir einen Anstieg der Zellzahlen, der auf die Wirkung von freien Radikalen und der Ausscheidung von Zellen zurückzuführen ist. Nach 2 Wochen sahen wir eine sehr gute Wirkung.


Diagramme

Hinweis: Die Zellzahlen in der Milch der ersten Kuh im Betrieb B betrug zu Beginn 8'151'000 und am Ende 43'000. Sie ist in der Abbildung wegen der sehr hohen Anfangszahl nicht dargestellt, sonst wären die niedrigen Werte aufgrund der hohen Skalierung kaum zu sehen.


Diagramm1:Hof A 9 Kühe

Diagramm 2:Hof B 12 Kühe


Durchschnittliche Zellzahlen in beiden Höfen

penergetic t Euterpflege hat eine sehr gute Wirkung. Hier in Costa Rica erreichen wir eine Effektivität von 85% mit penergetic t Euterpflege.


Referenz downloaden