penergetic t

Nutzen Sie die Biostimulation der Penergetic für eine nachhaltige und fördernde Tierhaltung.

Kräftige Tiere mit penergetic t. Die einfache Beimischung zum gewohnten Futter gewährt Ihnen eine unkomplizierte Anwendung. Es unterstützt die Verdauung und Futterverwertung der Tiere und trägt so zum besseren Wohlbefinden des Tieres bei. 


Anwendung

penergetic t ist ein Einzelfuttermittel. Es kann in der benötigten Menge dem Futter beigemischt werden (z.B. Mineralfutter, Silage, Heu, Gras etc.)

Bitte beachten Sie, dass penergetic t kein Ersatz für tiermedizinische Massnahmen ist.

Dosierung

Calcium Carbonat

2-5 gr/Grossvieheinheit oder
100-250gr/to/Futter

Sodiumbicarbonat

100-250gr/to/Futter

Die angegebenen Dosierungen sind allgemeine Standards. Bitte fragen Sie nach bestimmten Tierarten und lassen Sie sich die Dosierung speziell anpassen!

Mode of Action

Bessere Mastergebnisse
Weniger Tierausfälle
Unterstützt die Verdauung
Kräftigt das Abwehrsystem
Fördert die Futterverwertung

Erfahrungsberichte von Penergetic Nutzern

Milben im Hühnerstall

Eine Hühnerfarm erzielt sehr gute Ergebnisse mit penergetic t Paraprotect, unterstützend zur Reduktion von Milben.

mehr

Medien

FAQ

Frage 1: Wo wird penergetic t eingesetzt?

penergetic t kann bei allen Tierarten eingesetzt werden. Für einzelne Tierarten und Indikationen gibt es spezielle Produkte. Kontaktieren Sie hier unsere Partner. penergetic t wird nicht bei viralen Krankheiten und bei Anzeichen, welche eine tierärztliche Betreuung erfordern angewendet.

Frage 2: Kann penergetic t immer gefüttert werden?

Ja. Das Produkt kann präventiv verwendet werden.

Frage 3: Hat penergetic t auch Auswirkungen auf die Gülle?

Ja. Im Darm ist eine grosse Anzahl von Bakterien vorhanden. Wenn die Verdauung gestört ist, hat dies eine Auswirkung auf die Gülle und diese kann nicht optimal umgesetzt werden. Ist nun aber die Ausscheidung besser, dann hat dies auch eine Auswirkung auf die Gülle.


Downloads


Interesse an unserem Produkt?