penergetic p

Nutzen Sie die Biostimulation der Penergetic-Technologie für erhöhte Ernteerträge und Pflanzenqualität.

penergetic p wird als Pflanzenstärkungsmittel verwendet. Neben einem guten Boden und ausreichend Nährstoffen ist ein intaktes Pflanzenimmunsystem eine wichtige Grundlage für Wachstum und Ertrag der Pflanzen. Dies reduziert die Anfälligkeit für Krankheiten und Schädlingsbefall.

penergetic p wirkt stimulierend auf das gesamte Immunsystem, wodurch die Stressresistenz verbessert und die natürlichen Abwehrkräfte der Pflanzen gestärkt werden. Zudem wirkt es sich positiv auf die Photosynthese aus, wodurch das Wachstum und die Ernteerträge verbessert werden. Durch das mit penergetic p stimulierte Wurzelwachstum kann in Verbindung mit Mykorrhizen die Pflanze auf natürliche Weise besser auf die bodengebundenen Pflanzennährstoffe zugreifen und über diese verbesserte Nährstoffaufnahme kann die Zugabe von synthetischen Nährstoffen (Dünger) reduziert werden.


Anwendung

penergetic p wird als Saat- Blatt- oder Bodenapplikation angewendet. Es kann den Pflanzenschutz oder Düngemittel beigemischt werden.

Die Anwendung ist eine Empfehlung der Penergetic Int. AG, sollte aber den örtlichen Gegebenheiten, wie Klima, Pflanzenart, Bodenbeschaffenheit etc. angepasst werden.

Bei grossen Anbauflächen  empfehlen wir zuvor eine Durchführung spezifischer Analysen.

Dosierung

Calcium Bentonit

100-500 g/ha

Melasse

100-500 ml/ha

Die angegebenen Dosierungen sind allgemeine Standards. Bitte fragen Sie nach bestimmten Kulturen und lassen Sie sich die Dosierung speziell anpassen!

Mode of Action

Fördert eine erhöhte Ernte

Durch die Gesamtverbesserung der Pflanze erhalten Sie eine bessere Quantität und Qualität der Ernte.

Erhöht die Chlorophyll- und Photosyntheseaktivität

Es resultiert eine erhöhte Lichtaufnahme und dadurch ein besserer Energietransfer - erhalten Sie sichtbar gestärkte Pflanzen!

Stärkt die Pflanzen und verbessert ihre Resistenz

Die Pflanze kann sich selbst besser gegen negative Umwelteinflüsse und Krankheiten wehren, z.B. weniger Schädlingsbefall!

Verbessert die Nährstoffverfügbarkeit

penergetic p wirkt auch im Wurzelraum der Pflanze. Es macht die Bodennährstoffe leichter zugänglich und besser absorbierbar für die Pflanze.

Steigert das Mykorrhizawachstum

Durch die grössere Anzahl an Mykorrhiza ist die Nährstoffaufnahmefähigkeit der Pflanze grösser. Hieraus resultiert ein gestärktes besseres Wachstum.


Referenzen

Tolle Erfolge mit penergetic p bei Baumwolle

Mit dem Einsatz von penergetic p wurden ein Ernteplus von 80% und ein Einkommensplus von 128% erzielt. Auch ist die Baumwolle von höherer Qualität.

mehr

Drastische Reduktion der Spritzkosen und 15% mehr Ernte durch penergetic p

Die Wirkung von penergetic p zeigt sich bei diesem Kartoffelversuch sehr schön: Kräftigere Pflanzen, mehr Ertrag, bedeutend weniger Düngerkosten.

mehr

Medien

FAQ

Frage 1: Was wird durch penergetic p bewirkt?

penergetic p wird als Pflanzenstärkungsmittel angewendet. Die Informationen, die durch unsere Technologie auf dem Trägermaterial sind, fördern die Pflanzen, wirken stabilisierend auf das Pflanzenwachstum und stärken das pflanzliche Immunsystem. Weitere Informationen wirken auf die Mikrobiologie im Wurzelraum und fördern die natürliche Nährstoffaufnahme der Pflanze. Somit wird die Pflanze als Gesamtorganismus angesprochen.

Frage 2: Wie wirkt penergetic p?

Es werden spezielle Informationsbestandteile von Sauerstoff, Kräutern, Mineralien und Spurenelementen auf das Produkt geladen. Die Informationen bewirken eine Stärkung der pflanzeneigenen Regenerationskräfte, fördern das Wurzelwachstum und die Pflanzengesundheit. Dadurch sinkt die Anfälligkeit gegenüber Krankheit und Schädlingsbefall.

Frage 3: Wo wird penergetic p angewendet?

penergetic p kann bei allen Pflanzenarten eingesetzt werden. Je nach Pflanzenart kann eine spezielle Behandlung sinnvoll sein. Dies ist eine individuelle Abstimmung, die mit unseren Partnern vorgenommen wird und speziell auf Sie abgestimmt.

Frage 4: Womit kann penergetic p kombiniert werden?

Sie können penergetic p mit allen anderen Spritzmitteln oder Pflanzenanwendungen (Dünger, Fungiziden, Mineralien, Gesteinsmehle, usw.), egal ob chemisch oder biologisch gemischt ausbringen. Es kann durch die Zugabe eine bessere Wirkung dieser Produkte erreicht werden. Es kann eine Reduktion dieser Produkte unter Beobachtung vorgenommen werden. Dies sollte jedoch in mehreren Schritten erfolgen. Beachten Sie grundlegend immer die Hinweise der Hersteller der Produkte!

Frage 5: Wie kann eine so geringe Menge funktionieren und ist es schädlich?

Jedes einzelne Partikel des Trägermaterials wurde mit der Penergetic-Technologie behandelt und hat dadurch eine zusätzliche Wirkeigenschaft. Bei der Ausbringung werden diese Partikel nun über die Fläche verteilt und bilden ein “Gitternetz”, das anschliessend die Wirkung an sein Umfeld abgibt. penergetic hat dabei jedoch keinerlei schädliche Wirkung auf Mensch, Tier oder die Umwelt.


Downloads


Interesse an unserem Produkt?